Pöschl Tabak spendet 4.500 €uro

Betrag kommt Einrichtungen aus der Umgebung zu Gute

Geisenhausen: Im Rahmen der Jahresabschlußfeier der Pöschl Tobacco Group fand erneut die traditionelle Weihnachts-Tomboola statt. Durch den aktiven Loskauf der Belegschaft konnte die stattliche Summe von 4.500 € verbucht werden. Laut Beschluss des Pöschl Betriebsrates kommt der gesamte Betrag verschiedenen Verwendungszwecken zu Gute. Zu gleichen Teilen gehen die Spenden in diesme Jahr an die folgenden Begünstigten:

"Netzwerkkinder Landshut" (Onkologisch-Palliativmedizinisches Netzwerk Landshut) wo Kinder und Jugendliche, die einen schwer erkrankten Angehörigen oder Freund besitzen, Unterstützung finden.

"Vilsbiburger Hospiz Verein e. V."  Das Team besteht aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen, die Schwerstkranken, Sterbenden und deren Angehörigen zur Seite stehen.

Die Vertreter der Einrichtungen und Vereine nahmen den symbolischen Scheck von den Betriebsräten Stephan Rauscher, Mario Schöfbeck und Katharina Fedlmeier sowie Pressesprecher Alexander Dalli entgegen.

Bild von li nach re. Stephan Rauscher (Betriebsrat Pöschl Tabak) Frau Graßer (1. Vorsitzende Vilsbiburger Hospiz Verein, Frau Kraus (Onkologiehilfe LA "Die Netzwerkkinder") Alexander Dalli (Pressesprecher Pöschl Tabak (Mario Schöfbeck und Katharina Fedlmeier ( Betriebsräte Pöschl Tabak)


zurück