Angehörige des Verstorbenen mit dem Seelsorger Jerry Valentin (Mitte)
Angehörige des Verstorbenen mit dem Seelsorger Jerry Valentin (Mitte)

Leben erleichtern - Sterben begleiten

Am vergangenen Montag trafen sich Angehörige eines im Dezember 2017 im stationären Hospiz Vilsbiburg Verstorbenen mit dem Seelsorger des Hospizes Jerry Valentin, um eine im Familienverbund gesammelte Spende von 900 €  zu übergeben.
Der Verstorbene, Valentin Bauer, Teil einer großen Familie mit Geschwistern, Neffen und Nichten, verbrachte die letzte Zeit seines Lebens im Hospiz in Vilsbiburg. Dort machte die Familie die Erfahrung, dass nicht nur für die körperlichen, sondern auch für die seelischen Bedürfnisse des Sterbenden und seiner Angehörigen durch die Pflegekräfte, den Seelsorger, die Ehrenamtlichen und alle anderen Beteiligten umfassend gesorgt wurde. Nach seinem Tod beschlossen die Angehörigen, statt Blumen und Kränze auf sein Grab zu legen, eine Geldspende an den Vilsbiburger Hospiz Verein e.V. zu übergeben. Der Verein verwendet die Spendenmittel für unterschiedliche Aufgaben im Hospiz oder die Fortbildung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter.
 

zurück