Abschluß Hospizbegleiter-Ausbildung 2017

Der diesjährige Ausbildungskurs und das Ausbildungsteam
Der diesjährige Ausbildungskurs und das Ausbildungsteam

Am Samstag, 28.10.2017 fand der letzte Ausbildungstag für die 14 Teilnehmerinnen des diesjährigen Ausbildungskurses zur Hospizbegleiterin im Vilsbiburger Hospiz Verein e.V. statt.
Seit Januar 2017 waren die Frauen zuerst im Grundkurs, ab Ende April dann im Vorbereitungskurs gemeinsam unterwegs. In dieser Zeit beschäftigten sie sich mit vielen Themen rund um das Lebensende und erwarben Fähigkeiten in der Gesprächsführung. Ein gemeinsames Wochenende im Juni ließ die Gruppe weiter zusammen wachsen. Gerade die schwierige Thematik „Sterben und Trauern“ im geschützten Raum der Gruppe zu bearbeiten trug entscheidend dazu bei, in großer Offenheit eigene Erfahrungen preiszugeben und in der Runde gut aufgehoben zu wissen. Angeleitet und begleitet wurden die Teilnehmerinnen in der Zeit ihrer Ausbildung von einem Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern im Vilsbiburger Hospiz Verein e.V.
Die Begleitung von Menschen am Lebensende ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die nicht nur großes Engagement und das Einbringen von eigener Freizeit von den Ehrenamtlichen fordert. Wer sich in den Dienst von Sterbenden stellt muss zuhören und hinhören können und darf in eigenen Sorgen nicht gefangen sein. Nur eine stabile Persönlichkeit, die ihre eigenen Kraftquellen kennt und gut für sich selbst zu sorgen in der Lage ist, wird Menschen in Grenzsituationen begleitend zur Seite stehen können.
Ein neuer Kurs zur Ausbildung zum/r HospizbegleiterIn ist für Januar 2018 geplant, denn auch bei Ehrenamtlichen ändern sich durch eigene Gesundheit, Familie oder Beruf die Prioritäten im Leben. Ein Informationsabend zur Ausbildung findet am 04.12.2017 um 19.00 Uhr im katholischen Pfarrheim Vilsbiburg in der Kirchstraße 15 statt. Alle Interessenten für eine Ausbildung zum/r HospizbegleiterIn sind zu diesem Abend herzlich eingeladen.
 

zurück