Regionaler Hospizkongress Isar-Inn

Mehr als wir begreifen – Spiritualität in der Hospizarbeit

„Spiritualität“ – was ist das eigentlich? Ist es christlich, esoterisch oder umgreift dieses Wort viel mehr?

Ist „Spiritualität“ ein Thema für Sterbebegleitung und Hospizarbeit?

Spiritualität berührt den Menschen in seinem Innersten und ist zugleich Ausdruck der innersten Sehnsucht nach Halt, Sicherheit und Sinn. Die Auseinandersetzung mit der eigenen Spiritualität ist eine lebenslange Aufgabe. Der Begriff „Spiritualität“ verweist auf den Lebensvollzug des ganzen Menschen, mit seinem Denken, Fühlen und Handeln.

Die Themen des diesjährigen Regionalkongresses nehmen die Vielfältigkeit der Spiritualität in den Blick. Sie zeigen Gedanken auf, die bisher vielleicht zu kurz gekommen sind und beleuchten Spiritualität aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln.

Der Kongress möchte uns auf unserem spirituellen Weg ein Stück weiter bringen. Dazu gehört auch immer die Auseinandersetzung mit der eigenen Sterblichkeit und dem eigenen Tod.

Einladung

Samstag, 14. Oktober 2017 in Holzhausen: 9:00 – 15:30 Uhr

Trachtenkulturzentrum des Bayerischen Trachtenverbandes

Holzhausen 1 · 84144 Geisenhausen

...mehr Informationen (PDF-Flyer)

zurück