3.000 € aus der Priminzkollekte

Vilsbiburg. Mit Dankbarkeit und Freude konnte Primiziant Bernhard Häglsperger die stattliche Summe von 3.000 € aus der Kollekte des Primizgottesdienstes vom 9. Juli übergeben. 1.500 € gingen an Gemeindereferent Jerry Valentin, stellvertretend für den Vilsbiburger HospizVerein. Die Spende kommt der Aktion „Klinik-Clowns“ im Hospiz und in den Altenheimen Vilsbiburg und Altfraunhofen zugute. Außerdem wird damit die Aus- und Fortbildung der ehrenamtlichen Hospizbegleiter unterstützt. Die andere Hälfte der Kollekte nahm Pfarrgemeinderatssprecherin Hannelore Eichner für Burkina Faso entgegen. In der Partnerpfarrei Korsimoro wird Hilfe für ein Brunnenprojekt benötigt. Außerdem soll einem burkinischem Priester ein Deutsch-Intensivkurs ermöglicht werden.


zurück