Pöschl spendet 4.800€

Betrag kommt mehreren Einrichtungen zu Gute.

Geisenhausen, 30. Januar 2017 – Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der
Pöschl Tobacco Group fand erneut die traditionelle Weihnachts-Tombola
statt. Durch den aktiven Loskauf der Belegschaft konnte die stattliche Summe
von 4.800 Euro verbucht werden. Die Einnahmen aus dem Losverkauf für die
Tombola konnten zusätzlich gesteigert werden, da der von Katharina Pöschl
gezogene Hauptgewinn der Tombola kurzfristig zusätzlich unter der
Belegschaft versteigert wurde. Hierdurch konnten weitere Einnahmen von
360 Euro erzielt werden. Laut Beschluss des Pöschl Betriebsrates kommt der
gesamte Betrag verschiedenen Verwendungszwecken zu Gute.
Je 1.200 Euro gehen in diesem Jahr an die folgenden Begünstigten:
- „Netzwerkkinder Landshut“ (Onkologisch-Palliativmedizinisches
Netzwerk Landshut), wo Kinder und Jugendliche, die einen schwer
erkrankten Angehörigen oder Freund besitzen, Unterstützung finden.
- Ein weiterer Teil geht als zweckgebundene Spende an den Vilsbiburger
Hospiz Verein e.V.. Das Team besteht aus haupt- und ehrenamtlichen
Mitarbeiter/innen, die Schwerstkranken, Sterbenden und deren
Angehörigen zur Seite stehen.
- Die Deutsche Lebensbrücke e.V., die seit 1989 nationale und
internationale Hilfsmaßnahmen durchführt: ob für krebskranke Kinder in
St. Petersburg, notleidende Menschen in Deutschland oder in
Sonderprojekten für Opfer von Katastrophen.
- Bei der Kinderkrebshilfe Dingolfing - Landau - Landshut e.V.. widmen sich
ehrenamtliche Mitarbeiter/innen seit 1994 dem Thema Krebs bei
Kindern und unterstützen die Familien während der schlimmen
Erkrankungsphase der Kinder psychisch, materiell und finanziell

zurück